Corona-Hilfen für Unternehmen, Organisationen, Selbständige und Freiberufler

Telefonische Beratung & Kontakt

Die Wirtschaftsförderungen des Saalekreises und der Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH (mitz) bieten eine Hotline zur telefonischen Erstberatung bzgl. der Fördermaßnahmen an.

Hotline zur telefonischen Erstberatung bzgl. der Fördermaßnahmen

Saalekreis
[Mo - Fr: 9.00 - 16.00 Uhr]
mitz GmbH
[Mo - Fr: 9.00 - 17.00 Uhr]
Tel.: 03461 - 40 10 24 Tel.: 03461 - 25 99 150
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@
saalekreis.de
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@
mitz-merseburg.de
 

Sie können sich gern auch an die Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen wenden.

Hotline des BMWi für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen

Tel.: 030 12002-1031 /-1032 [Mo - Fr: 9.00 bis 17.00 Uhr]


Corona-Hilfen für Unternehmen

Der Bund und das Land haben umfangreiche Hilfsmaßnahmen auf den Weg gebracht, um Unternehmen und Selbständigen möglichst unbürokratisch durch die Krise zu helfen. 

Hinweis:
Sachsen-Anhalt startet Härtefallfonds
Die Härtefallhilfen ergänzen die bisherigen Corona-Hilfen für Unternehmen und Selbständige. Wer aufgrund von speziellen Fallkonstellationen unter den bestehenden umfassenden Hilfsprogrammen von Bund und Ländern nicht berücksichtigt und dennoch infolge der Corona-Pandemie in der wirtschaftlichen Existenz bedroht ist, kann diese Hilfen beantragen. Die Voraussetzungen werden im Einzelfall geprüft. Weitere Informationen unter: https://www.ib-sachsen-anhalt.de/unternehmen/investieren-finanzieren/haertefallhilfe

Informationen zu weiteren Unterstützungsangeboten und Soforthilfen für Unternehmen finden Sie auf der Webseite des Landkreises Saalekreis unter https://www.saalekreis.de/de/coronahilfen.html sowie nachfolgend:

Zurück