Netzwerkinitiative "IT-Allianz" erhält grünes Licht

Pressemitteilung vom 15.06.2012

Im Rahmen der 11. Nemo-Jahrestagung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) am 13. Juni 2012 in Berlin konnte das Merseburger Innovations- und Technologiezentrum als zukünftige Netzwerkmanagement-einrichtung des neuen Netzwerkes "IT-Allianz" den Zuwendungsbescheid aus den Händen von Herrn Dr. Belter, Referatsleiter BMWi, und Herrn Dr. Hornschild, dem Juryvorsitzenden, entgegennehmen.

Die Anforderungen der Anwender an die Interoperation einzelner Softwarelösungen führen zu sich überschneidenden Datenmengen und einem wachsenden Datenbedarf. Um Probleme sowie Doppelarbeiten zu vermeiden, werden immer öfter kostenintensive Spezialschnittstellen geschaffen, welche die geforderte Flexibilität nur bedingt abbilden können. Ziel ist es, durch Entwicklung von neuartigen Standardschnittstellen die Nutzung der verschiedenen Softwarepakete (von diversen Softwareanbietern) und das Handling mit den umfangreichen Datenmengen in komplexen Systemen beim Betreiber zu erleichtern.

7 Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, 1 Unternehmen aus Sachsen sowie zwei Hochschulen des Landes werden für ein Jahr an der Problemstellung einer standardisierten Schnittstelle arbeiten.


Kontakt Netzwerkmanagement

Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH
Frau Kathrin Schaper-Thoma, Geschäftsführerin
Herr Dr. Bernd Schmidt, Netzwerkmanager
Fritz-Haber-Straße 9 | 06217 Merseburg

T: +49(0)3461 - 25 99 100
T: +49(0)3461 - 46 20 33
info@mitz-merseburg.de

www.mitz-merseburg.de
www.facebook.de/mitz.gmbh

Zurück