Soziales Unternehmertum auf dem Vormarsch - Netzwerkstelle bündelt Wissen

Heute startet SENSA, die Netzwerkstelle für soziales Unternehmertun und soziale Innovation in Sachsen-Anhalt. Im Auftrag des Landes Sachsen-Anhalt baut das Merseburger Innovations- und Technologiezentrum (MITZ) in den kommenden Monaten ein umfassendes Informations- und Beratungsangebot für soziale Gründer und soziale Innovationen auf. Schwerpunkt des Onlineangebotes ist es, vorhandene Unterstützungsangebote zu visualisieren sowie digitale Veranstaltungen anzubieten und Ansprechpartner zu sein. Die Netzwerkstelle will vor allem in ländlichen Regionen ein "Ökosystem" für Sozialunternehmer aufbauen und stärken. Dafür sollen bisher in Sachsen-Anhalt aufgebaute Kompetenzen aus Sachsen und Thüringen nachhaltig vernetzt werden. Über die SENSA-Plattform werden neben Sozialunternehmern und Gründern, auch lokale und regionale Verwaltungen und Wirtschaftsfördergesellschaften angesprochen.

Weitere Informationen unter: www.sensa-netzwerk.de

back