Corona-Virus: Wirtschaftsministerium startet Hotline für Unternehmen

Für Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, die von der Ausbreitung des Corona-Virus betroffen sind, hat das Wirtschaftsministerium eine zentrale Anlaufstelle eingerichtet. Die Telefon-Hotline startet am Freitag (13. März) und ist unter 0391 567 4750 immer werktags zwischen 8.30 und 16 Uhr erreichbar, um betroffene Firmen über bestehende Unterstützungsangebote zu informieren.

Dazu sagte Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann: "Gerade in Krisenzeiten braucht es einen direkten Draht für die Unternehmen im Lande. Mit der neuen Hotline sind wir für die Wirtschaft noch einfacher und direkt ansprechbar. Unser Ziel ist es, möglichst unbürokratisch zu helfen, um Unternehmen und Beschäftigung in Sachsen-Anhalt zu sichern."

Aktuelle Informationen zu interessanten Themen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung gibt es auch auf den Social-Media-Kanälen des Ministeriums bei Twitter, Instagram und Facebook.

Informationen rund um die Auswirkungen des Corona-Virus auf Wirtschaft und Wissenschaft in Sachsen-Anhalt sind verfügbar unter: https://mw.sachsen-anhalt.de/media/coronavirus/.


Quelle: Pressemitteilung Nr. 22/2020 MW Sachsen-Anhalt vom 12.03.2020

Zurück