Neues Mittelstand-Digital Zentrum Leipzig-Halle bietet zukünftig Unterstützungsangebote für Digitale Transformation und Nachhaltigkeit

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderte Mittelstand-Digital Netzwerk informiert kleine und mittlere Unternehmen über Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Bundesweit über 25 dazugehörige "Mittelstand-Digital Zentren" helfen dabei, erste Schritte zu gehen, um Partner und Fördermittel zu finden. Hier können KMU und Handwerksbetriebe durch Praxisbeispiele, Informationsveranstaltungen und den gegenseitigen Austausch mehr über die Vorteile der Digitalisierung erfahren.

Seit Juli 2022 gibt es nun auch ein Unterstützungsangebot für den mitteldeutschen Raum: das Mittelstand-Digital Zentrum Leipzig-Halle. Kathrin Schaper-Thoma sieht darin eine Chance, die Begleitstrukturen für den digitalen Wandel in der Region zu stärken. Am Zentrum beteiligt sich das Merseburger Innovations- und Technologiezentrum (MITZ) zudem als Konsortialpartner und stärkt somit die Kompetenz in Digitalisierungsfragen. "Zur stärkeren Vernetzung von Ressourcen gibt es keine Alternative. Damit werden wir in der Region zu den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung kleine und mittlere Unternehmen noch zielgerichteter auf kurzem Weg unterstützen", sagt die Geschäftsführerin des MITZ. Weitere Konsortialpartner sind neben dem MITZ, die Stadt Halle (Saale), die Handwerkskammer Halle, die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) und die bsw-Fachhochschule für Technik Leipzig.

Zurück