Investitionsbank und Mitz eröffnen regionale Pilotphase im EU-Projekt DelFin

Online Pilot Kick-Off Workshop.png

Merseburg. Im Rahmen eines Online-Workshops eröffneten die Investitionsbank Sachsen-Anhalt und das Merseburger Innovations- und Technologiezentrum offiziell die regionale Pilotphase in Sachsen-Anhalt als Bestandteil des EU-Projekts DelFin.

 

Ein bedeutendes Ziel der Pilotphase ist die Erprobung der verschiedenen Finanzierungs- und Beratungsinstrumente der zuvor entwickelten Toolbox zur Förderung des sozialen Unternehmertums in ländlichen Regionen. Im Zentrum der Pilotphase steht zudem ein 9-monatiges Schulungs- und Weiterbildungsprogramm, welches u. a. Trainings, Coachings und Netzwerkveranstaltungen für potenzielle Gründer im Bereich soziales Unternehmertum anbietet. Dieses Programm soll potenzielle soziale Unternehmen begleiten und Aufschluss darüber geben, welcher Unterstützungsbedarf tatsächlich besteht.

 

Dass soziale Innovationen die Gesellschaft bereichern und man mit der richtigen Idee anderen etwas Gutes tun kann, hat sich nicht zuletzt in Zeiten von COVID-19 eindrucksvoll gezeigt. Herausfordernd bleibt allerdings, soziales Engagement auch zunehmend unternehmerisch in die Gesellschaft zu bringen.

  

Unterstützt wird die Pilotphase durch zahlreiche regionale Partner, von denen ein kleiner Kreis zum Online-Workshop hinzugezogen wurde, darunter das Kompetenzzentrum Soziale Innovation Sachsen-Anhalt und die Hochschule Merseburg.


Das 9-monatige Pilotprogramm ist eine Initiative des mitz Merseburg und der Investitionsbank Sachsen-Anhalt , gefördert von der Europäischen Union im Programm Interreg Central Europe und vom Land Sachsen-Anhalt im Programm REGIO.

Zurück