FACHTAGUNG ZU HANF ALS BAUSTOFF AN DER HOCHSCHULE MERSEBURG

Hanf als Baustoff

Bereits im September diesen Jahres veranstaltete die Hochschule Merseburg erfolgreich den Langen Tag des Hanfes. Auf dem Campus konnten Wissbegierige mehr über den Einsatz von Hanf als Medizin und hoffnungsvollen Rohstoff im bioökologischen Strukturwandel erfahren. Anknüpfend an diese Thematik lädt die Hochschule Merseburg am 17. Dezember 2019, 15:00 - 18:00 Uhr, zu einer Fachtagung bezüglich Hanfkalk und anderer Baumaterialien aus Hanf ein. Denn Hanfkalk ist ein idealer Baustoff für Verschalungstechniken, Anbauten, Umbauten, Nachrüstungen und Neubauten, sowohl im Wohn- als auch im Gewerbebereich. Er ist ein nachhaltiger, schimmel-, fäulnis-, schädlings-, feuerresistenter und kohlenstoffbindender Baustoff, der optimale Raumluftqualität und Energieeffizienz bietet. Die Fachtagung vernetzt unterschiedliche Wissensträger*innen im Bereich Nutzhanf und regt eine Machbarkeitsstudie / Pilotprojekt in Form eines Bauprojektes zu "Nachwachsenden Rohstoffen im scheidenden mitteldeutschen Braunkohlerevier" an.

 

Informationen zum Programm finden Sie hier.

Alle Interessierten sind eingeladen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: weiterbildung@hs-merseburg.de
oder nutzen Sie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.


Veranstaltungsort:

Hochschule Merseburg, Gartenhaus Foyer  

Friedrich-Zollinger-Straße 3, 06217 Merseburg 

Zurück