Digitalisierung geht auf Tournee und kommt nach Merseburg

Digitalisierung und Anwendungen von Künstlicher Intelligenz hautnah erleben: Am Donnerstag, den 03.09.2020 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr können alle, die an der Digitalisierung im Unternehmen interessiert sind, in die Rolle des Produzenten einer Kugelschreiberfabrik schlüpfen und im Roadshow-Bus ihr individuelles Produkt fertigen. 15 unterschiedliche digitale Technologien unterstützen die Produzenten bei der Fertigung. Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, die Technologien in der mobilen Fabrik auszuprobieren. Der Bus öffnet seine Türen beim Regionalen Digitalisierungszentrum Merseburg [Saalekreis] / Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH (Bahnhofvorplatz, 06217 Merseburg). Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Die Veranstaltung ist dank öffentlicher Förderung kostenfrei.

Die mobile Fabrik veranschaulicht den Nutzen der Digitalisierung und Vernetzung. Sie zeigt intelligente Lösungen von der Kommissionierung über die Fertigung und Montage bis zur Qualitätskontrolle anhand der Fertigung eines Stiftes in Losgröße 1.

Unter dem Motto Tournee.Digital veranstalten die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Hannover und Magdeburg zusammen mit dem Partnernetzwerk Wirtschaft 4.0 | Sachsen-Anhalt und dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk in Sachsen-Anhalt vom 31.08. bis 03.09. die Tournee mit dem Roadshow-Bus. Sieben Stationen fährt der Bus an. Dr.-Ing. Michael Rehe, Geschäftsführer des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Hannover: "Wir wollen damit Unternehmen in der Fläche erreichen. Mit der Tournee.Digital bekommen Unternehmen die Möglichkeit, sich direkt vor ihrer Haustür über die Potenziale der Digitalisierung und Anwendungen von KI zu informieren. Kostenfrei, dank öffentlicher Förderung."

Weitere Infos zur Tour gibt es unter www.lsa-partnernetzwerk.de/tournee-digital.

Zurück