Allgemein


Tag der offenen XR-Labore

09.06.2022


Die Hochschule Merseburg beteiligt sich an den VR/AR-Learning Days der deutschsprachigen Hochschulen mit einem Tag der offenen XR-Labore am Donnerstag, 09.06.2022. Die drei Fachbereiche präsentieren VR- und AR-Anwendungen, die in der Arbeit in Projekten und durch Studierende entstanden sind. Interessierte aus regionalen Unternehmen, Studierenden, Schülern und die allgemeine Öffentlichkeit sind eingeladen, die verschiedenen VR- und AR-Anwendungen zu testen.

Das „Zentrum für immersive Technologien und Designprozesse ZITD“ im Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften wird im Forschungsgebäude der Hochschule die XR-Labore öffnen. Die Interessierten können interaktive und immersive Anwendungen mit z.T. spielerischem Ansatz mit VR-Headsets, AR-Apps und im Minidome ausprobieren. Schwerpunkt bilden die Anwendungen für die Chemische Industrie und die Kultur. Aber auch der über das Zukunftszentrum Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt in Entwicklung befindliche VR-Prototyp für das KFZ-Handwerk kann getestet werden.

Der Fachbereich Wirtschafts- und Informationswissenschaften unter Beteiligung des Zukunftszentrums Digitale Arbeit Sachsen-Anhalt stellt in den XR-Laboren 360° Kameras vor und demonstriert Erstellung und Nutzungsmöglichkeiten von virtuellen Touren bzw. Digitalen Zwillingen.

Durch das TransInno-Projekt/Mofak der Hochschule wird im Rechenzentrum Raum RZ/0/043 eine VR-Anwendung zu den Vorteilen des Building Information Modeling gezeigt.

Die Zugänglichkeit der Labore ist wie folgt geplant:

09:00-12:00 Uhr für Unternehmen
12:00-15:00 Uhr für Studierende
15:00-17:00 Uhr für Schüler, allgemeine Öffentlichkeit

Weitere Informationen unter: www.hs-merseburg.de/hochschule/information/veranstaltungen/details/veranstaltung/tag-der-offenen-xr-labore-1172/

 

Quelle: Hochschule Merseburg

 

Zurück