Allgemein


Kostenlose telefonische Beratung zum Schutz geistigen Eigentums

17.08.2022


Wer eigene Erfindungen oder Logos rechtlich schützen lässt, kann sich langfristig Wettbewerbsvorteile sichern. Die Beratung zum Schutz geistigen Eigentums wird als gemeinsames Angebot der IHK Halle-Dessau und der TGZ Halle GmbH im Technologiepark weinberg campus in Halle (Saale) durchgeführt.

Teilnehmer werden telefonisch in Einzelgesprächen zu individuellen Fragen beraten: Dazu zählen etwa Regelungen für Patente, Gebrauchsmuster, Design, Marken, Logos, Internet-Domänennamen, Arbeitnehmererfinderrechte oder die Lizenzvergabe. Konkrete Rechtsangelegenheiten können allerdings im Rahmen der Veranstaltung nicht bearbeitet werden.

Bei der Veranstaltungsreihe stehen Ihnen erfahrene Patentanwälte aus der Region zur Verfügung. Die Beratungen sind an jedem 3. Mittwoch im Monat geplant und stehen für alle Interessenten offen. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Ort:
telefonisch

Beginn:
ab 15:00 Uhr, jede halbe Stunde
individuelle Beratung in Einzelgesprächen

Nächster Termin: 21.09.2022


Anmeldung:

Eine verbindliche Anmeldung wird bis zum vorhergehenden Freitag über die IHK-Veranstaltungsdatenbank erbeten:  Veranstaltungen - IHK Halle-Dessau

Bitte geben Sie bei der Registrierung das zu behandelnde Thema (zum Beispiel: Schutz für Neuentwicklung Produkt/Verfahren, Frage zu Patent/Marke/Lizenz etc.) an.


Kontakt:

IHK Halle-Dessau
Frau Dr. Sophie Kühling
Referentin Innovation und Technologietransfer
Geschäftsfeld Innovation und Umwelt
Tel.: 0345 2126-265
Fax: 0345 212644-265
E-Mail: skuehling@halle.ihk.de


Quelle: IHK Halle-Dessau

Zurück