Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG DIREKT

Zuschuss für die individuelle berufsbezogene Weiterbildung und zum Erwerb von Zusatzqualifikationen für Auszubildende und Schülerinnen/Schüler an Berufsfachschulen

Wissen mehren, Fähigkeiten erweitern, Kompetenzen entwickeln. Das Programm Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG DIREKT für die  individuelle berufliche Qualifizierung und ausbildungs- oder schulbegleitende Lehrgänge hilft, berufliche Träume zu verwirklichen.

Das Land Sachsen-Anhalt fördert mit dem Programm Sachsen-Anhalt WEITERBILDUNG DIREKT die individuelle berufliche Weiterbildung von Privatpersonen und den Erwerb von Zusatzqualifikationen für Auszubildende und Schülerinnen und Schüler. Gefördert werden Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit einem durchschnittlichen monatlichen Bruttogehalt unter 4.575 Euro, Arbeitslose ohne Leistungsbezug, Auszubildende und Schülerinnen und Schüler. Der Hauptwohnsitz muss sich in Sachsen-Anhalt befinden.

Bis zu 90 Prozent der individuellen Weiterbildungskosten bzw. der Ausgaben für Zusatzqualifikationen können gefördert werden. Nutzen Sie also die Chance Ihr Wissen zu mehren, Ihre Fähigkeiten zu erweitern und Kompetenzen zu entwickeln.

Die Antragstellung für die Förderung erfolgt bei der Investitionsbank des Landes Sachsen-Anhalt. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.


Quelle: Förderservice GmbH der Investitionsbank Sachsen-Anhalt

Zurück