HS Merseburg: Pfingstakademie 2015

"Licht mit und ohne Schatten"

Zur diesjährigen Schüler-Akademie in den Pfingstferien am Donnerstag, 21.05.2015 von 09:00 - 15:15 Uhr können Interessierte die Natur des Lichtes erforschen. In optischen Experimenten erfahren sie mehr über die Eigenschaften des natürlichen und künstlichen Lichtes. Als Quellen von Licht erleuchten heute LEDs und Halogenlampen unsere Räume. Aber wodurch unterscheidet sich dieses Licht von dem, welches von natürlichen Quellen ausgeht? Kompliziert anmutende Phänomene wie Fluoreszenz oder Lumineszenz können im Labor untersucht werden. Die Teilnehmer/-innen ab Klassenstufe 5 können auch die Funktionsweise von Solarpapier kennenlernen und mehr darüber erfahren, wie nicht sichtbares Licht unseren Alltag bestimmt. Die Lichtgeschwindigkeit zu messen, darüber haben sich schon Gelehrte in vergangenen Jahrhunderten den Kopf zerbrochen, die Schülerinnen und Schüler messen mit neuzeitlichen und originellen Methoden die schnellste mögliche Geschwindigkeit. Im Laserlabor werden ebenfalls Experimente durchgeführt und kleine Produkte selbst hergestellt. Hochschulbotschafter begleiten die Teilnehmer während der Tagesveranstaltung. Auf diese Weise können die Heranwachsenden in Austausch mit schon Studierenden treten und mehr über das studentische Leben erfahren. Dieses Angebot soll bei der Berufsfindung und Studienwahl unterstützen helfen.

 

Anmeldung über
Hochschule Merseburg
FB INW/BEanING
Ute Schlubat
Tel.: 03461 46-2131
E-Mail: ute.schlubat@hs-merseburg.de



Quelle: HS Merseburg | BEanIng - Pressemitteilung vom 17.04.2015

 

Zurück