Landesinitiative "Fachkraft im Fokus"

Mit der neuen Landesinitiative "Fachkraft im Fokus" sind bisher nebeneinander agierende Angebote wie das Fachkräfteportal PFIFF, das Kommunikationsnetzwerk Network KMU sowie die Personal- und Organisationsberatung für kleine und mittlere Betriebe fortentwickelt und gebündelt worden. Ziel ist es, Unternehmen für die Vorteile von guter Arbeit im Wettbewerb um Fachkräfte zu sensibilisieren und attraktive Beschäftigungsmöglichkeiten besser bekannt zu machen. Gleichzeitig soll das Interesse von Fachkräften für Unternehmen im Land gestärkt werden. Zur besseren Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und zur Verbesserung betrieblicher Willkommensstrukturen sieht die Initiative eine gesonderte Unterstützung durch Willkommensbegleiterinnen und Willkommensbegleiter vor.

Die Landesinitiative wird von der Förderservice GmbH der Investitionsbank Sachsen-Anhalt, dem Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung gGmbH Halle sowie der Magdeburger Beratungsfirma MA&T Organisationsentwicklung GmbH in Kooperation mit einzelnen Agenturen für Arbeit umgesetzt. Dazu werden an den Standorten Dessau-Roßlau, Halberstadt, Halle, Magdeburg und Stendal Beratungsstellen eingerichtet, an die sich sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen mit Fragen zur Personalgewinnung und Personalentwicklung, zur beruflichen Weiterbildung oder zu Beschäftigungsperspektiven in Sachsen-Anhalt wenden können.

Weitere Informationen im Flyer "Fachkraft im Fokus" und unter www.fachkraft-im-fokus.de


Quelle: Pressemitteilung Nr. 024/2015 vom 06.07.2015,

Ministerium für Arbeit und Soziales Sachsen-Anhalt

Beschreibung (Dateigröße)
  1. Flyer_Fachkraft_im_Fokus.pdf Flyer_Fachkraft_im_Fokus.pdf ( 2.02 MB)

Zurück