Hugo-Junkers-Preis 2017 verliehen - exceeding solutions GmbH erhält Hugo-Junkers Sonderpreis

Willingmann: "Kreative Menschen mit Forscher- und Unternehmergeist sind der größte Schatz unseres Landes"

Sachsen-Anhalts Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung, Prof. Dr. Armin Willingmann, hat am 06.12.2017 in der Nationalen Akademie der Wissenschaften - LEOPOLDINA - in Halle den Hugo-Junkers-Preis 2017 verliehen. Fünfzehn Preisträger in fünf Kategorien erhielten Auszeichnungen für Innovationen, die Wirtschaft und Wissenschaft in Sachsen-Anhalt voran bringen. Zusammen mit dem Juryvorsitzenden Prof. Dr. Mirko Peglow, technischer Geschäftsführer der Pergande Gruppe, überreichte Willingmann, der zugleich die Schirmherrschaft übernommen hatte, symbolisch Preisgelder in Höhe von insgesamt 93.000 Euro.

Der Minister zeigte sich beeindruckt von der Resonanz auf den "Hugo-Junkers-Preis für Forschung und Innovation", der sich im 26. Jahr seiner Verleihung auch über die Landesgrenzen hinweg als Gütesiegel etabliert habe. Willingmann sagte: "Die 81 Bewerbungen füllen den Begriff ‚Innovation‘ mit Leben und belegen, dass viel Innovationsgeist in Sachsen-Anhalts klugen Köpfen steckt. Mich begeistert zudem die große Bandbreite der Themen. Sie erstreckt sich von einem Lifestyle-Carbon-Fahrrad über kluges Spielzeug für Kinder bis hin zu einem hoch innovativen Gehirninterface, das verlorene Sinne wiederherstellen kann, oder einer lebensrettenden Rezeptur für künstliches Fruchtwasser. Die Finalisten und Preisträger zeigen auch, wie man Chancen ergreift, die sich durch neue technische Möglichkeiten, neue Märkte oder Veränderungen in der Gesellschaft bieten. Diese kreativen Menschen mit Forscher- und Unternehmergeist sind der größte Schatz unseres Landes. Sie stärken ihre jeweiligen Institutionen sowie den Forschungs- und Wirtschaftsstandort Sachsen-Anhalt insgesamt."

Zum diesjährigen Sonderpreis für die "Innovativsten Start-ups" sagte der Minister: "Ich freue mich besonders, dass es in dieser Kategorie gleich 22 Bewerbungen gab. Denn Existenzgründungen und Unternehmensnachfolgen sind für unser Land elementar und ein Schwerpunkt unserer wirtschaftspolitischen Arbeit."


Wir gratulieren:

In der Kategorie: Sonderpreis "Innovativstes Start-up" hat die exceeding solutions GmbH aus Merseburg den 1. Preis erhalten.

Kategorie: Sonderpreis "Innovativstes Start-up":
1. Preis:
Prof. Dr. Uwe Heuert / Dipl.-Ing. (FH) Oliver Punk //
exceeding solutions GmbH, Merseburg //
Innovationstitel: Testsystem für den Smart Meter Rollout


Weitere Informationen zu den Projekten finden Sie unter www.hugojunkers-preis.de


Quelle: Pressemitteilung IMG Sachsen-Anhalt v. 06.12.17

Zurück