6. Wirtschaftskonferenz "Mit Energie in die Zukunft"

Am 09. April 2018 veranstalteten der Landkreis Saalekreis, die Stadt Merseburg und die Hochschule Merseburg bereits zum sechsten Mal eine gemeinsame Wirtschaftskonferenz. Im letzten Jahr konnte mit dem Burgenlandkreis ein weiterer Partner gewonnen werden, der den diesjährigen Gastgeber stellte.

Zusammen diskutierten die etwa 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik im Turbinenhaus Naumburg das Thema "Mit Energie in die Zukunft". Unter den Referenten und Podiumsgästen befanden sich:

Götz Ulrich

Landrat Burgenlandkreis

 

Frank Bannert

Landrat Saalekreis

 

Bernward Küper

Oberbürgermeister der Stadt Naumburg

 

Prof. Dr. Armin Willingmann

Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes ST

 

Dr. Adolf Schweer

Technischer GF MITNETZ STROM


Vortrag*: Worst Case: Blackout - sind wir vorbereitet?


Jörn-Heinrich Tobaben

GF Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH


Vortrag*: Bewältigung des Strukturwandels im Mitteldeutschen Revier

 

Dr. Armin Eichholz

Vorsitzender der GF MIBRAG mbH


Vortrag*: Zukunftsperspektiven im Einklang mit stabiler Wertschöpfung

Prof. Dr.-Ing. Dietmar Bendix

Professur für Energietechnik Hochschule Merseburg

 

Vortrag*: Regenerative Ideen - Lust oder Last


Dr. Andreas Auerbach

Vorstand Vertrieb envia Mitteldeutsche Energie AG

 

Dr. Christof Günther

GF InfraLeuna GmbH

 

Kay Lehmann

GF Servicegesellschaft Sachsen-Anhalt Süd mbH

 

Prof. Dr.-Ing. Jörg Kirbs

Rektor der Hochschule Merseburg

 

Bellay Gatzlaff

Bürgermeister der Stadt Merseburg



* Für Fragen zu den Inhalten wenden Sie sich bitte direkt an die Referenten.



Pressestimmen:


Minister findet's "pfiffig"

Land reicht Geld aus für kostenloses WLAN



Einige Eindrücke zur Konferenz:

Zurück