10 Jahre mitz II

Logo_jubiläum mitzII_10.jpg

Zur Unterstützung von Existenzgründern sowie kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) wurde vor fast 25 Jahren das Merseburger Innovations- und Technologiezentrum - mitz gegründet. Existenzgründer und KMU können bei uns effektiv am Aufbau ihres Unternehmens arbeiten. Bereits Gründungsinteressierte erhalten im mitz eine fachkundige Beratung und Unterstützung auf dem Weg in die Selbständigkeit. Das speziell eingerichtete Tagesbüro ermöglicht einen kostengünstigen Start in der Früh- und Etablierungsphase. Im Rahmen des businessFrühstücks werden aktuelle Themen diskutiert. Zahlreichen Unternehmen half so bisher das mitz zur Etablierung auf dem Markt. Dabei ist die Nähe zum Campus der Hochschule Merseburg und der umliegenden Industrie ein wesentlicher Standortvorteil und ermöglicht damit den schnellen Wissenstransfer.

Neben der Beratung, Qualifizierung und Unterstützung von Existenzgründern beteiligt sich das mitz auch an konkreten regionalen und internationalen Projekten und hilft hier mit dem bestehenden Know-how und den Kontakten. Das Netzwerkprojekt "enficos" hat sich mittlerweile im mitteldeutschen Raum etabliert und steht für eine unabhängige Interessengemeinschaft aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen, welche gemeinsam an Produktentwicklungen durch Rapid-Prototyping-Technologien, heute besser bekannt als Boom-Markt 3D-Druck, arbeiten. Bereits zum 10. Mal wird zurzeit das Merseburger RP-Forum vorbereitet, welches am 18. Mai 2016, nach zwei auswärtigen Jahren in Jena und Leipzig, wieder an der Heimstätte der Veranstaltung, der Hochschule Merseburg, stattfindet.

Innovative Produkte, neu geschaffene Arbeitsplätze, die Ansiedlung des Fraunhofer- Pilotanlagenzentrums (FhG-PAZ) sowie weiterer Unternehmen aus dem Chemie- und Kunststoffbereich am zweiten Standort im ValuePark® Schkopau sind Belege für den Erfolg des mitz-Konzeptes. Das mitz II ist das Kompetenzzentrum für Kunststofftechnik. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Kunststoffindustrie am Dow-Standort bietet es seit nunmehr 10 Jahren neben räumlich optimalen Voraussetzungen den direkten Zugang zu kompetenten Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft des Standortes Mitteldeutschland.

Einen besonderen Dank für die langjährige Unterstützung zur Entwicklung des mitz möchten wir an unsere Gesellschafter aussprechen, an die Mitglieder des Aufsichtsrates, die Mitglieder des Förderkreises mitz e.V., unsere Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, an die vielen Projektpartner auf regionaler und internationaler Ebene und an unsere ehemaligen und aktuellen Mieterfirmen.

Zurück