Energieeffizienz, langfristige Energiepolitik und erneuerbare Energie sind Hauptthemen der Energieminister

Die Energieminister der EU trafen sich am Freitag, dem 15. Juni zum letzten Mal während der dänischen Ratspräsidentschaft in Luxemburg. Energieeffizienz, langfristige Energiepolitik und erneuerbare Energie sind Hauptthemen einer Tagesordnung, die einen großen dänischen Einsatz für europäische Energiepolitik und ein grünes Europa widerspiegelt. Die Ratspräsidentschaft hofft, dass der Rat und das Europäische Parlament auf wiederholte Aufforderung von Staats- und Regierungschefs noch vor Ende Juni zur Einigkeit über die Energieeffizienz-Richtlinie gelangen können. Lange, harte Verhandlungen zwischen dem Rat, dem Europäischen Parlament und der Kommission führten gestern Abend zu einer möglichen Absprache, die nun von den Mitgliedstaaten vor einer endgültigen Zustimmung geprüft werden wird.

Zurück